Was ist der Randstad Award

Der Randstad Award wird jedes Jahr in zahlreichen Ländern der Welt an den attraktivsten Arbeitgeber vergeben. Dabei ist er keineswegs einer von vielen Awards, die dann die Trophäensammlung zieren: Die Gewinner werden nämlich mittels der weltweit grössten Employer-Branding-Umfrage ermittelt.

Im Gegensatz zu anderen Prämierungen, bei denen der «beste Arbeitgeber» gekürt wird, ist der Randstad Award ein Publikumspreis. Entscheidend sind hier der Blickwinkel und die Meinung von Arbeitnehmenden und Arbeitsuchenden. In jedem Land werden hierfür 7000 Arbeitnehmende im Alter zwischen 18 und 65 Jahren in einer Onlinebefragung zu ihrer Einschätzung der 150 grössten Unternehmen des entsprechenden Landes befragt. Welche Firma Teil der Umfrage ist, wird anhand der Anzahl Mitarbeitenden festgelegt, um Objektivität und Repräsentativität des Awards zu gewährleisten. Die Firmen selbst haben keine Möglichkeit, sich für die Teilnahme zu bewerben.

Der Randstad Award ist sehr wertvoll für Arbeitgeber, die Top-Kandidaten für sich gewinnen und im Unternehmen halten wollen. Die Studie vermittelt ihnen nämlich wichtige Erkenntnisse zu den Wünschen und Einstellungen potenzieller Mitarbeitender. Firmen erhalten auf diese Weise wichtige und hilfreiche Informationen, dank denen sie ihr Image verbessern können, um für ihre Wunschkandidaten attraktiv zu sein. Das Arbeitgeber-Image beeinflusst auch Einsatz und Motivation der Mitarbeitenden und ist somit ausschlaggebend für den Geschäftserfolg.