2. quartal 2018: starke operative leistung.

«Wir haben im 2. Quartal eine starke operative Leistung erbracht», berichtet CEO Jacques van den Broek. «Unser organisches Umsatzwachstum betrug 5 %, was vergleichbar ist mit entsprechenden hohen Wachstumsraten im 2. Quartal 2017. Unser Wachstum bei Festanstellungen legte auf 14 % zu. Randstad Sourceright und die Region Übrige Welt erzielten ein zweistelliges Topline-Wachstum und eine deutlich höhere Rentabilität. Diese Geschäftsbereiche haben unsere globale Präsenz und Widerstandsfähigkeit weiter verbessern können. Insgesamt haben wir unsere Gewinnumwandlung für den Konzern verbessern können, indem wir das richtige Gleichgewicht bei der Investierung in Wachstum und der Ausrichtung auf Rentabilität gefunden haben. Bei unserer digitalen Strategie gibt es deutliche Fortschritte bezüglich der Schaffung digitaler Fundamente und dem Ausbau von Best Practices weltweit. Die globale Einführung digitaler Initiativen wie Personalplanung, datengestützte Verkäufe und Talente-Engagement ist in vollem Gang, wobei bei der Personalplanung die vielversprechendsten Ergebnisse sichtbar sind. Wohin ich auch reise und Mitarbeiter treffe, sehe ich viel Begeisterung über unsere digitale Transformation und die positiven Auswirkungen, die dies auf ihre Stellen hat.»
Downloadables
< zurück zur letzten Seite