3. quartal 2018: weitere fortschritte bei EBITA-marge.

«Wir haben im 3. Quartal unsere Marge und starke Free Cash Flow Conversion verbessert», berichtet CEO Jacques van den Broek. «Unser organisches Umsatzwachstum betrug 3 % und spiegelte ein beschleunigtes Umsatzwachstum in Nordamerika und der übrigen Welt, aber eine verlangsamte Aktivität in Europa im Einklang mit aktuellen Makro-Trends wider. Dank eines starken Kostenmanagements konnten wir fortlaufend solide Renditen für Aktionäre erzielen. Gleichzeitig investieren wir weiterhin in die Zukunft unseres Unternehmens, indem wir unsere digitalen Initiativen weltweit ausbauen. Die Einführung der Personalplanung, datengestützter Verkäufe und Talente-Engagement erstreckt sich inzwischen auf 25 Länder. Diese Initiativen mit verbesserten Dienstleistungen und besserer Kommunikation kommen sowohl Kunden als auch Talenten zugute und sorgen in unserem Unternehmen und bei unseren Beratern für grosse Begeisterung. Auf diese Weise leisten wir einen Beitrag zu unserem ultimativen Ziel: Veränderung des Arbeitslebens von 500 Millionen Menschen weltweit bis 2030.»
Downloadables
< zurück zur letzten Seite