Q1 2020: Belastbarkeit inmitten von Covid-19; schwierigeres zweites Quartal liegt vor uns.

«Angesichts der beispiellosen Covid-19-Situation hat für Randstad die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, Bewerber, Kunden und anderer Interessengruppen oberste Priorität», sagt CEO Jacques van den Broek. «Ich möchte diese Gelegenheit auch dazu nutzen, meinen Kollegen bei Randstad für ihr unglaubliches Engagement und ihre Einsatzbereitschaft zu danken, mit der sie auf diese schwierigen Zeiten reagieren. Heute stehen unsere Kollegen auf der ganzen Welt in täglichem Fernkontakt mit ihren Kunden und Bewerbern, was unsere hochmoderne digitale Infrastruktur untermauert.»


«Die Handelsbedingungen im ersten Quartal entsprachen zunächst unseren Erwartungen, wobei die organischen Umsätze pro Arbeitstag bis zur ersten Märzhälfte allerdings um 3 %-4 % zurückgingen. Seitdem hat der schnell eskalierende Einfluss von Covid-19 zu einer beispiellosen Verlangsamung der Geschäftsaktivitäten geführt. Da Europa und der gesamte amerikanische Kontinent in jüngster Zeit dem Grossteil der asiatisch-pazifischen Region in verschiedene Phasen des Lockdowns gefolgt sind, erwarten wir, dass das zweite Quartal 2020 mit sehr begrenzter Vorhersehbarkeit eine grössere Herausforderung darstellen wird. Wir haben sofort alle nicht notwendigen Ausgaben gestoppt und in vielen Ländern die Bonusprogramme der Führungskräfte für 2020 zurückgezogen oder angepasst. Zusammen mit umfassenden Regierungsprogrammen, für die wir sehr dankbar sind, sollte dies unsere Erholungsrate allmählich in Richtung 50 % vorantreiben. Der Vorstand wird zudem für 2020 keinen Barbonus erhalten. Randstad verfügt über eine starke Liquiditäts- und Solvenzposition und ein erfahrenes Management Team, welches das Unternehmen schon zuvor durch verschiedene internationale Krisen geführt hat. Randstad kann sich auf seine 60-jährige Erfolgsgeschichte als Unternehmen mit hoher operativer Flexibilität verlassen. Am 16. April initiierten wir gemeinsam mit Adecco und Manpower das ‘Bündnis für eine sichere Rückkehr an den Arbeitsplatz’. Wir sind davon überzeugt, dass wir als Branche gemeinsam mit Regierungen, Arbeitgebern und Gewerkschaften zur sicheren und gesunden Rückkehr der Menschen an ihren Arbeitsplatz beitragen können.»

 

 Hier geht es zum Video über das 1. Quartal von unserem CEO Jacques van den Broek.

Downloadables
< zurück zur letzten Seite