q2 2020: belastbare und wettbewerbsfähige leistung inmitten des covid-19.

«Während der unvorhergesehenen Covid-19-Situation bleibt unsere oberste Priorität die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, Bewerber, Kunden und anderer Stakeholder», sagt CEO Jacques van den Broek. «Ich bin unglaublich stolz auf meine Randstad-Kollegen, die mit ihrem unermüdlichen Engagement und ihrer Hingabe auf diese herausfordernden Zeiten reagieren. Unsere Ergebnisse im zweiten Quartal belegen die starke operative Agilität unseres sehr erfahrenen Managementteams und unterstreichen gleichzeitig die Widerstandsfähigkeit unseres diversifizierten Portfolios und die Generierung von freiem Cashflow.

 

 

Im zweiten Quartal erreichten die Marktbedingungen ihren Tiefpunkt im April, als die Abriegelung der Länder am intensivsten war. Seitdem begann der Umsatzrückgang an den meisten unserer Standorte bis in den Mai und Juni hinein allmählich abzunehmen. Die Sichtbarkeit ist weiterhin sehr begrenzt, da die makroökonomische Unsicherheit nach wie vor hoch ist und es in jüngster Zeit wieder einige Anzeichen für regionale Abriegelungen gibt. Wir waren mit unserem positiven EBITA im 2. Quartal zufrieden, da es eine starke Rückgewinnungsquote von 42 % widerspiegelt. Unser freier Cashflow war mit 530 Millionen Euro hoch, was den antizyklischen Charakter unseres Betriebskapitalbedarfs, und damit die Widerstandsfähigkeit der Generierung von freiem Cashflow während des gesamten Zyklus, unterstreicht. Dadurch wird unsere starke Liquiditäts- und Solvenzposition weiter gefestigt. 

 

 

Aufbauend auf dem Bündnis ‹Sicher zurück an den Arbeitsplatz› mit unseren Branchenkollegen und unterstützt von Regierungen, Arbeitgebern und Gewerkschaften in 26 Ländern hat Randstad seit Beginn der Covid-19-Pandemie die sichere und gesunde Rückkehr von mehr als 90.000 Menschen an ihren Arbeitsplatz gewährleistet. Der grosse Zusammenhalt in unserer Belegschaft und die erfolgreiche Einführung unseres digital verbesserten aktivitätsbasierten Steuerungsmodells werden für unsere künftige Leistungsfähigkeit ausschlaggebend sein. Wir sind der festen Überzeugung, dass Randstad nie besser positioniert war, um seine globale Marktführerschaft weiter zu stärken.»

 

Hier geht es zum Video über das 2. Quartal von unserem CEO Jacques van den Broek.


Downloadables
< zurück zur letzten Seite