Q3 Resultate - Starke Position in Europa bleibt erhalten

„Unser organisches Umsatzwachstum im dritten Quartal war stark, was aufgrund des guten Ergebnisses im zweiten Quartal eine besondere Leistung ist“, berichtet Jacques van den Broek, CEO von Randstad. „Unsere starke Position in Europa blieb erhalten, unterstützt von unseren digitalen Initiativen, während das Wachstum unseres Nordamerikageschäfts stabil blieb, nachdem es aufgrund der Hurrikanauswirkungen angepasst worden war. In der Zwischenzeit haben wir unsere neue Markenpositionierung in Gang gesetzt, die unsere Tech & Touch-Strategie als Ausgangspunkt nimmt. Wir wenden digitale Innovationen an, um unsere Dienstleistungen zu verbessern, damit Prozesse auf intelligente, einfache und effiziente Weise ablaufen und damit bessere, auf Daten gestützte Erkenntnisse gewonnen werden. Gleichzeitig betrachten wir diese Effizienzen als das, was sie sind: ein Mittel zum Zweck. Ein Mittel, um unseren Mitarbeitern die Freiheit zu geben, sich auf unseren wichtigsten Vermögenswert zu konzentrieren: die persönliche Beziehung. Darum gebe ich mit Stolz unser Markenversprechen bekannt: Human Forward.''

Downloadables
< zurück zur letzten Seite