sessions am digital festival.

Die Sessions am Digital Festival 2019 in Zürich, wo neue Technologien erlebbar, Trends erahnt und Kontakte geknüpft werden. Mit einem Drink in der Hand entspannt den Horizont erweitern? Perfekt zum Networken!

out of the past: das internet vergisst nie.

Längst haben sich Videos in sozialen Medien zu den wichtigsten Informationsmitteln entwickelt. An dieser Veranstaltung gibt’s Expertentipps zur Privacy für urbane Menschen und eine Diskussion darüber, warum auch in der digitalen Welt für das Menschenrecht auf Privatsphäre gekämpft werden soll.

Wann: Freitag, 27.09.2019, (17:30 - 19:00 Uhr)

Zum Wettbewerb

grillparty.

Das leibliche Wohl kommt definitiv nicht zu kurz. Dafür bietet das Digital Festival einfach zu viel Gutes. Dazu gehört auch die legendäre Digital-Festival-Grillparty, die den Kreis 5 in einen pulsierenden Food- und Digital-Treff verwandelt. Bei Grilliertem und Destilliertem lässt sich zudem auch ideal networken.

Wann: Do, 27.09.2019 (17.30-23.00)
Location: Schiffbau

connecting digital and art.

Während dem Digital Festival zeigt das MuDa eine Ausstellung über die «Grande Dame» der digitalen Kunst, Vera Molnar. Mit Zufall als Methode und parametrischem Humor, wird die Muse ganzer Künstlergenerationen Arbeiten von 1960 bis heute zeigen.

Wann: Sa, 28.09.2019 (8.00-17.00)
Location: MUDA

MUDA

kibit hack.

In Zusammenarbeit mit dem Museum of Digital Art (MuDA), wird in dieser Session das Hacken als Konzept zur Modifizierung der ursprünglichen Eigenschaften eines Systems behandelt. Ziel ist es, etwas zu (er)schaffen, woran die Entwicklerin bzw. der Entwickler nicht gedacht hat. 

Wann: So, 29.09.2019 (08:15 - 15:45)

Eventsprache: DE/EN
Location: MUDA

Konditionen

it-jobs.