schweizer gehören zu den zufriedensten arbeitnehmenden weltweit.

Randstad Satisfaction Index Q1/2016:

Schweizer gehören zu den zufriedensten Arbeitnehmenden weltweit

Mehr als 3/4 der Schweizer Arbeitnehmenden sind mit ihrer Arbeit und ihrem Arbeitgeber zufrieden. Dies geht aus der von Randstad durchgeführten Studie zur “Job Satisfaction” hervor.

Wie die Studie zur Arbeitszufriedenheit ergeben hat, sind über 78 % der Schweizer Arbeitnehmenden mit ihrem Arbeitgeber und ihrer Arbeit zufrieden oder sogar sehr zufrieden. “Arbeitnehmende suchen vor allem Perspektiven in ihrem Job, ein angenehmes Arbeitsklima, einen fairen Lohn sowie gute Sozialleistungen und langfristige berufliche Sicherheit”, sagt Nathalie Zihlmann, HR Director von Randstad (Schweiz) AG. “Arbeitgeber, die dies ihren Angestellten bieten können, haben tendenziell mehr zufriedene Mitarbeitende und somit auch weniger Fluktuation.”

Mit ihrem Resultat liegt die Schweiz weltweit auf dem 6. Platz, zusammen mit den USA, Spanien und Holland. Die zufriedensten Angestellten arbeiten gemäss der Randstad Umfrage in Indien (84 %), Mexico (83 %) , Österreich (81 %), Norwegen (81 %)  und Dänemark (81 %). Die letzten Ränge belegen China (57 %), Japan (49 %) sowie Hong Kong (46 %).

Im europäischen Vergleich liegt die Schweiz mit ihrem Resultat hinter Österreich, allerdings vor Deutschland und Italien.

Weiter hat die Umfrage ergeben, dass nur 9 % der Schweizer Umfrageteilnehmenden aktiv auf Stellensuche sind. Weitere 19 % wären zwar an einer neuen beruflichen Herausforderung interessiert, bewerben sich aber (noch) nicht aktiv auf dem Stellenmarkt. Aus der Umfrage resultiert zudem, dass vorallem jüngere Arbeitnehmende zwischen 18 und 24 Jahren ein grösseres Bedürfnis nach einem Stellenwechsel haben. Dies könnte vor allem darauf zurückzuführen sein, dass sich viele Lehrabgänger nach abgeschlossener Ausbildung einen neuen Arbeitgeber suchen. Weitere 27 % der Umfrageteilnehmer zwischen 18 und 24 Jahren haben sogar angegeben, sie würden gerne einen komplett anderen Karriereweg einschlagen.

 

Nur 4 % der befragten Schweizer Arbeitnehmenden haben Angst, in den nächsten 6 Monaten ihren Job zu verlieren. Die Schweiz liegt mit diesem Ergebnis auf den vorderen Rängen. Am grössten ist die Angst vor dem Stellenverlust in Indien (27 %), China (13 %) und Malaysia (12 %).

< zurück zur letzten Seite