q3 2020: der aufschwung hält an, stabile und wettbewerbsfähige leistung.

«Das dritte Quartal war in vielerlei Hinsicht unvergesslich», sagt CEO Jacques van den Broek. «Wir leben angesichts COVID-19 weiterhin in herausfordernden Zeiten, wobei die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, Bewerber, Kunden und anderer Stakeholder oberste Priorität hat. Randstad empfindet eine starke soziale Verantwortung: Wir haben für 140’000 Menschen, die seit dem Beginn der weltweiten Gesundheitskrise ihren Job verloren, die sichere und gesunde Rückkehr an den Arbeitsplatz ermöglicht.

 

Unsere Q3-Ergebnisse veranschaulichen erneut die starke operative Flexibilität unseres sehr erfahrenen Führungsteams und untermauern gleichzeitig die Stabilität unseres diversifizierten Portfolios und der Free-Cashflow-Generierung. Die Geschäftsbedingungen haben sich im 3. Quartal an den meisten unserer geografischen Standorte schrittweise erholt und das positive Momentum setzte sich Anfang Oktober fort. Gleichzeitig bleibt die Visibilität aufgrund der aktuellen makroökonomischen Unsicherheit und ersten Anzeichen für einen erneuten, teilweisen Lockdown eingeschränkt. Ich möchte meinen Randstad-Kollegen auf der ganzen Welt für ihr anhaltendes Engagement, ihre Flexibilität und gegenseitige Aufmerksamkeit sowie ihren Einsatz für das Unternehmen danken.

 

Wir haben in diesen beispiellosen Zeiten auch unser 60-jähriges Firmenjubiläum gefeiert. Vor 60 Jahren startete unser Gründer Frits Goldschmeding in Amsterdam unser Unternehmen, das zum grössten Personaldienstleister der Welt wurde. Wir glauben, dass Randstad sich in einer ausgezeichneten Position befindet, seine globale Marktführerschaft weiter zu stärken, angetrieben durch unsere Wachstumsinitiative #newways. Diese Position bringt Verantwortung mit sich, und somit setzen wir uns weiterhin dafür ein, in den nächsten Monaten für so viele Talente wie möglich Jobs zu finden, mit oder ohne Umschulungsmassnahmen, im gleichen oder einem anderen Berufsfeld.»

 

Hier geht es zum Video über das 3. Quartal von unserem CEO Jacques van den Broek.

 

Downloadables
< zurück zur letzten Seite